Archiv

le mont

Schon wieder kann ich vor Hunger nicht schlafen. Hunger ist dein bester Freund, mit ihm bist du nicht allein. Was ein Quatsch.

Wenn ich nicht esse, fehlen meinem Körper die Nährstoffe zum Glücklichsein. Wenn ich esse, fehlt mir die Figur zum Glücklichsein. Dann lieber Hungern? Ist ja auch billiger.

Der Veganismus geht mir auf den Keks. Vor allem die anderen. Ich möchte gerne essen, was lecker ist. Genießen. Schlemmen. Aber das geht nicht. Bei mir zumindest nicht, scheinbar. Sport reicht nicht, um mein Gewicht zu halten muss ich schon hungern. Irgendwas mache ich falsch.

Ich bin überfordert. Mit mir selbst, meinen Erwartungen, denen anderer. Mit der Welt, der Zukunft und der Zeit. Ich denke sooft: Ich will nicht mehr. Aber da war ich ja schonmal. Und eigentlich will ich doch. Nur nicht so.

5 Kommentare 24.1.10 22:56, kommentieren